Zahnaufhellung

Bei der kosmetischen Zahnaufhellung handelt es sich, anders als beim chemischen Bleachning, um eine schonende und peroxidfreie Variante der Zahnaufhellung. Somit wird der Zahnschmelz nicht beschädigt und die Zähne nehmen nicht an Schmerzempfindlichkeit zu. Ein Ergebnis von mindestens 2 und höchstens 6 Nuancen (bei der ersten Behandlung) kann hierbei garantiert werden.


Fragen?

NEIN. Da der Zahnschmelz bei der peroxidfreien Methode nicht angegriffen wird und die angewandten Mittel auch unschädlich für das Zahnfleisch sind, ist die Behandlung schmerzfrei.

Die Zähne werden oberflächlich gereinigt und die Zahnporen werden geöffnet, sodass der tieferliegende Schmutz NACH der Behandlung an die Oberfläche gelangt und dieser bei der nächsten Behandlung entfernt werden kann.

Die Behandlungszeit variiert von Patient zu Patient. Die Basisbehandlung ist etwas zeitintensiver (ca. 60-70 min). Jede weitere Behandlung dient zur Auffrischung (ca. 20-40 min).

Auch das variiert von Patient zu Patient. Bei sehr starker Verschmutzung bekommt man ein ENDERGEBNIS nach ca 6 Anwendungen. Bei weniger stark verschmutzten Zähnen schon nach 3-4 Anwendungen. 
WICHTIG! 
Nach jeder einzelnen Anwendung ist ein Unterschied erkennbar, auch schon nach der Basisbehandlung!

Das Endergebnis hält bis zu 2 Jahre, nach den 2 Jahren ist ein Nachdunkeln ekennbar, allerdings nicht mehr so dunkel wie die Ausgangsfarbe! 
Die Farbe kann allerdings mit einer Minibehandlung (15 min) und den richtigen Pflegeprodukten gut instand gehalten werden.

Unmittelbar nach der Behandlung (1 Std.) sollte man auf Folgendes verzichten: Kaffee, Tee, Cola, Lebensmittelfarbe, säurehaltige Lebensmittel.

JA. Rauchen beschleunigt das Nachdunkeln der Zähne (wie auch bei unbehandelten Zähnen). Bei Rauchern empfehle ich eine regelmäßige Minibehandlung (15 min) und/ oder die Verwendung der SMOKERS Zahnpasta, um den Rauchverfärbungen vorzubeugen.

Vor der Behandlung wird gründlich festgestellt, wo und wie stark die Zähne beschädigt sind. Dementsprechend wird eine Behandlung indviduell besprochen.  Funktioniert das auch bei künstlichen Zähnen? JAIN. Grundsätzlich kann man mit dieser peroxidfreien Methode die künstlichen Zähne nicht aufhellen, dennoch kann man durch die chemische Reinigung ein erfahrungsgemäß gutes Ergebnis erzielen, da sich auch hier Ablagerungen finden.


Zahnaufhellung

Basisbehandlung

(60-70 min)

99€

Auffrischung

(30-40 min)

49€

Minibehandlung

(15 min)

15€